Der Seidlpark

Der Seidlpark

Emmanuel von Seidl wurde am 22. August 1856 in München geboren. Er studierte Architektur an der TU München und wurde schon sehr bald einer der besten Villen-Architekten in Süddeutschland. Doch schon bald zog es ihn nach Murnau am Staffelsee. Dort errichtete er sich ein Landhaus und legte um das Haus herum einen Park im Stil der englischen Gartenkunst an.  Dieser besteht aus vielen alten Bäumen, einen mit Seerosen bestückter Teich und zahlreichen Denkmälern. Dort wurde, auch aufgrund der großartigen Kulisse, Shakespeares „Sommernachtstraum“ unter der Regie von Max Reinhardt aufgeführt.  1919 verstarb Emanuel von Seidl. 1941 wurde der Park Eigentum der Gemeinde Murnau. Seitdem bemüht sich der Förderkreis Munauer Parklandschaft e. V. um den Erhalt des Parks. Zudem finden auch zahlreiche Veranstaltungen hier statt.

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: