Der Riegsee

Der Riegsee

Der Riegsee ist bis zu 0,6 km breit und 3,3 km lang, wodurch sich eine Fläche von 1,88 km² ergibt. Wegen seiner Lage nordöstlich von Murnau, war der See zwischen den Rippen der Faltenmolasse in der Murnauer Mulde, wurde nur flach ausgeschürft und besitzt nun eine Tiefe von bis zu 18 m. Der See ist zwar vergleichsweise kalt, dafür ist er aber sehr klar.

Entstanden ist der Riegsee ähnlich, wie der Staffelsee. Im Gegensatz zu diesem besitzt er jedoch keine echten sonder nur schwimmende Inseln.

 

No Comments

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: